Aquanaut rundschreiben

Bleiben Sie informiert über unsere neuesten Nachrichten und erhalten 1 x vierteljährlichen unsere rundschreiben.

Die Werft - Wiege aller Aquanaut-Yachten

Lackiererei

In den großen Lackierhallen bekommt jede Aquanaut-Yacht im wahrsten Sinn des Wortes den letzten Schliff und wird in einem aufwändigen Verfahren auf Hochglanz gebracht, bevor sie zum ersten Mal zu Wasser gelassen wird.
Von den ersten Bootslackierungen noch von Hand und nur mit Pinseln bis zur heutigen Lackiererei mit den 3 hochmodernen Lackierhallen, die seit dem Umzug von Aquanaut an den Selfhelpweg Anfang der 80er Jahre nach und nach errichtet wurden, war ein langer Weg. Heute entsprechen sie dem Top-Standard der Lackier-Technik.
Hierbei wurde auch der Umstieg auf Spritzlackierungen vollzogen, zunächst mit Ein-Komponenten, später mit Zwei-Komponenten-Lacken. Dazu gehört auch das für die Einhaltung der verschärften Umweltbestimmungen geforderte “nebelarme Spritzen” mit deutlich geringerer Menge an Verdünnung und damit wesentlich geringeren Umweltbelastungen.
Diese Entwicklung wird weiter vorangetrieben: In der Vorbereitung sind schon Lackierungen mit Lacken auf Wasserbasis.